Libellentango

Erich Sammer und seine Freunde jazzen im Moor von Rohrmehr

Kräutergarten in voller Blüte

Sommerliche Blütenpracht im Moor von Rohrmehr

Naturerlebnisspezialistin informiert sich über Moorangebote

Mag. Tschach-Sauerzopf vom Burgenlandtourismus hat "Lust auf moor"mehr

 


Das Moor in Rohr
Anstehende Termine

Rohr im Burgenland

Rohr im Burgenland


Den Moorochsen und andere Schmankerln frisch auf den Tisch mit der Post in spätestens 48 Stunden.

Genuss - Logistik - Burgenland anklicken

 

Genuss Logistik Burgenland

Steppenrind besucht Moorochsen

Nationalparkdirektor DI Ehrenfeldner informiert sich über die Moorochsen

Flächenmanager Michael Kroiss, Jürgen Frank, Werner Sinkovics, NP-Dir. DI. Johannes Ehrenfeldner

Der neue Chef des Nationalpark Neusiedlersee - Seewinkel DI Johannes Ehrenfeldner besuchte gemeinsam mit seinem Flächenmanager Michael Kroiss und Ing. Johannes Gstöhl von der LKW Burgenland die Genussregion Zickentaler Moorochse. Als oberster Chef des Nationalparks und gleichzeitig Verantwortlicher für die Genussregion "Burgenländisches Steppenrind" war der Gedankenaustausch über die Zukunft der Genussregionen, die Besonderheiten der jeweiligen Projekte und den grundsätzlichen Erfolg der Maßnahmen von beidseitigem Interesse. Obmann Werner Sinkovics und Projektleiter Jürgen Frank empfingen die Gäste und berichteten über historische Entwicklung dieses Leitprojektes im südlichen Burgenland.

Seit der Gründung des Vereines "rund ums moor" im Jahre 2003 und dem freiwiliigen Zusammenschluss der 42 Landwirte im Verein "Rinderweide am Zickentaler Moor" wurde mit großem Erfolg am nachhaltigen Schutz des Niedermoores gearbeitet. Wissenschaftlich bestens dokumentiert wurde die Situation des Moores deutlich verbessert. Dazu kommt, dass die Landwirte mit dem Verkauf der Ochsen zwar keinen großartigen Gewinn machen, aber ein planbares Einkommen haben und somit aus der Umstellung von Ackerbau auf Weidewirtschaft keinen Verlust erleiden. Aus der Wechselwirkung von Naturschutz und Landwirtschaft und einem sanften Tourismus am Erlebnisweg konnte der Bekanntsheitsgrad des Gebietes im oberen Zickental deutlich angehoben werden. Die Genussregion "Zickentaler Moorochse" ist dank der Moorochsen im wahrsten Sinn des Wortes in aller Munde.

 

Bilder per Mausklick vergrößern

Wir akzeptieren die Burgenland Card

20% Rabatt bei jedem Besuch


Unser Partner ist das Stefri Frische Team 

 

Stefri Frischeteam Halper GmbH

7531 Kemeten, Steinbrückl 21, AT 10264 EG

Tel.: 03352 – 6220 – 0; FAX.: 03352 – 6220 – 20;

bestellung(at)stefri.at

 



Anmeldung beim Leiter/In der Moorbegleiter/Innen
0664/59 66 858

fuehrung(at)moorochse.at

FAX Frank

03322 42786

Wir akzeptieren die Burgenland Card

Moorochsengala 2016

Die neuen Paten Patrick und Mario Krammer mit dem "Obermoorochsen" Frank(links) und Landtagsabgeordnetem Walter Temmel und Bürgermeister Bauer aus Heugraben(rechts)