Libellentango

Erich Sammer und seine Freunde jazzen im Moor von Rohrmehr

Kräutergarten in voller Blüte

Sommerliche Blütenpracht im Moor von Rohrmehr

Naturerlebnisspezialistin informiert sich über Moorangebote

Mag. Tschach-Sauerzopf vom Burgenlandtourismus hat "Lust auf moor"mehr

Anstehende Termine

Rohr im Burgenland

Rohr im Burgenland

Moorochsenwirtin des Jahres ausgezeichnet

ERIKA MAYER - Chefin des Gasthauses "Häuserl am Roan" ist Moorochsenwirtin 2016

v.l.n.r.: Jürgen Frank, Barbara Kubin, Vizebgm Reg.Rat Richard Raz(Klosterneuburg) Erika Mayer, Gf Elise.Maria Hütterer(Genussakademie Burgenland), Dusan Kubin(Küchenchef), Obmann Werner Sinkovics

Günter Halper vom Stefri Frischeteam gratuliert Erika Mayer zur Auszeichnung

Seit 12 Jahren zeichnet der Verein "Rinderweide am Zickentaler Moor" Gastwirte, die sich um die Verbreitung des Zickentaler Moorochsen besondere Verrdienste erworben haben mit dem Titel "Moorochsenwirt des Jahres" aus.

Erika Mayer hat seit drei Jahren den Moorochsen mehrfach, ganzjährig auf der Karte und die Gäste lieben die Gerichte, die Küchenchef Dusan Kubin zubereitet. Er ist einrichtiger Fan unserer Ochsen. Das Fleisch ist super, zart, hat einen hervorragenden Geschmack und lässt sich deutlich leichter verarbeiten. Dazu kommt der prompte Service von Stefri Frischteam. Er und seine Frau Barbara - Tochter von Frau Mayer - schwören auf den Zickentaler Moorochsen. Bei soviel Begeisterung ist es ganz logisch, dass der Moorochse verstärkt als Zugpferd für die Gewinnung neuer Gäste eingesetzt wird.

Das ist natürlich auch ein Grund, dass der Verein diesen Titel zum ersten Mal außerhalb des Burgenlandes und zum zweiten Mal an eine Frau verliehen hat, Als Ehrengäste waren der Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Klosterneuburg Reg.Rat Richard Raz und die Geschäftsführerin der Genusssakademie Burgenland Elise-Marie Hütterer anwesend. Frau Hütterer überbrachte die Grüße von Landesrätin Dunst und der Vizebürgermeister war begeistert, dass auf dem Ortsgebiet von Klosterneuburg so ein Schmankerl aus der Heimat der Wirtin dem Südburgenland angeboten wird. Das Häuserl am Roan liegt nämlich zwar an der Wiener Höhenstrasse aber die Grenze zwischen Wien und Niederösterreich verläuft genau am Rand der Terrasse, von welcher man einen traumhaften Blick auf die Stadt hat.

Mehr Info zum Gasthaus findet man hier. http://www.amroan.at/

Download Erika Mayer Info PDF