Moorochsengala 2018 - Gasthaus Fandl

Am 25. Oktober 2018 - 19:00 Uhr - Gasthaus Fandl in Steinfurtmehr

Stimmungsvolle Jazz-Session im Moor von Rohr

Erich Sammer, Günter Tretter und Kurt Gober begeisterten die vielen Besucher mit ihrer Musik. Jürgen Frank steuerte Philosophisches und Heiteres aus seiner Feder bei.mehr

Moorochsenburger für Grillmeister

Köstlich - Natürlich - Regionalmehr

Rohr im Burgenland

Rohr im Burgenland

Weltpremiere bei den Paradiestagen

Paradies-Moorochsen-Burger hat voll eingeschlagen

Laibchen mit Barbecue-Sauce

Paradies-Moorochsen-Burger

Einfach köstlich

Im Rahmen der Paradiestage wurde am 19. und 20. Mai dieses Jahres der Paradies-Burger vom Zickentaler Moorochsen erstmalig einem interessierten Publikum präsentiert und zur Verkostung angeboten. 45 Vorkoster waren voller Begeisterung und haben der Neukreation von Thomas Supper höchstes Lob ausgesprochen.

Das Moorbunkerl von der Bäckerei Schönhofer wird aus dem gleichen Grundteig wie der Moorspitz hergestellt. Es wird jedoch zur Vermeidung einer harten Kruste die Oberfläche nicht nach dem Geheimrezept behandelt und es wird auch weniger stark ausgebacken. Damit ergibt sich ein sehr schmackhaftes aber nicht hartes "Laberl". Das ist auch für den herzhaften Biss in den Burger von Vorteil. Der Inhalt des Burgers wurde von Thomas Supper, Gastwirt in Rohr zusammengestellt. Das Laberl wird durchgeschnitten und auf der Grillplatte bei 150°C ohne Fett angeröstet. Das Fleischlaibchen aus dreierlei Fleischteilen vom Zickentaler Moorochsen wird von der Firma Stefri Frischteam in verschiedenen Größen hergestellt. Es wird lediglich Feinsalz aus Österreich zugefügt.

Das Laibchen wird auf der Grillplatte mit einigen Tropfen Öl bei einer Temperatur von 250°C beidseitig scharf angebraten.

Auf den Boden des Burgers kommt eine Burgersauce, darauf knackige Blätter grüner Salat. Darauf legen wir das Fleischlaibchen, belegen es mit dünnen Scheiben vom roten Zwiebeln und eingelegten Gurgenscheiben. Darüber kommt nun eine leicht rauchige, würzige Barbecue-Sauce. Deckel drauf. Fest zusammenpressen, damit sich die Saucen gut verteilen. 1 Zahnstocher mit Genuss-Fahne und eine Serviette dazu.

Wir wünschen "Guten Appetit". Arbeitsanweisung downloaden.

Beziehen kann man die Laibchen beim Stefri Frischeteam in Kemeten im südlichen Burgenland. 7531 Kemeten, Steinbrückl 21. Bestellungen unter +43 (0)3352 6220 oder unter bestellungen@stefri.at

In Zukunft wird Thomas Supper den Moorochsen-Burger auch in seinem Gasthaus in Rohr im Burgenland anbieten - Reservierungen unter +43 (0)3326 52640

Den nächsten  Auftritt hat der Paradiesburger vom Moorochsen beim Kirschen- und Genussmarkt am Samstag, dem 9. Juni 2018 in Purbach am Kellerplatzl ab 10:00 Uhr.